Home Zielfernrohre Jagd Fernoptik Nachtsicht Laser-Meter Fotografie Mikroskopie Contactlinsen low vision Aktuelles TEAM Vertrieb AGB Optik-Versand

 

FERNOPTIK 

horizontal rule

LEICA-Fernoptik MINOX-Fernoptik STEINER-Fernoptik TASCO-Fernoptik FUJINON-Fernoptik IMO

 

Ferngläser ( Binoculare )

Monoculare

Spektive

Marinegläser mit Kompaß

Jagdgläser

Binoculare mit Bildstabilisator

 

LEICA-FernoptikMINOX-FernoptikSTEINER-Fernoptik

                       TASCO-FernoptikFUJINON-Fernoptik

 

 

Physik und Technik des Fernglases

Es sind zwei übliche Prismensysteme zu unterscheiden :

Die klassisch gewinkelte Form des Feldstechers ist mit Porro-Prismen ausgestattet. Diese Konstruktion ergibt eine größere Lichtdurchlässigkeit.

Dachkant-Prismen kommen in den Kompakt- und Faltgläsern zum Einsatz. Ihr Vorteil ist die schlanke handliche Form.

Die Gebrauchsfähigkeit eines Fernglases hängt von der Fertigungs- Qualität ab und wird von der Physionomie des Beobachters beeinflußt.

Mit zunehmendem Alter verringert sich die maximale Pupillenweite :

Pupillendurchmesser im Dunkeln

Alter 20 Jahre = 8 mm

         40 Jahre = 6 mm

         60 Jahre = 5 mm

         70 Jahre = 4 mm

Die Austrittspupille eines Fernglaser sollte etwas kleiner sein als die des Beobachters. 

Formel :
Austrittspupille = Objektivdurchmesser dividiert durch die Vergrößerung.

Fernglas    Pupille

  7 x 50       7    mm

  8 x 32       4    mm

  8 x 50       6    mm

  8 x 56       7    mm

10 x 40      4    mm

10 x 42      4    mm

10 x 50      5    mm

12 x 40      3,5 mm

12 x 50      4    mm

14 x 40      3    mm

16 x 40      2,5 mm

 

Beispiel : Es macht keinen Sinn, wenn ein 60 jähriger Jäger ein Glas 7x50 führt, da er die Austrittspupille von 7 mm nicht nutzen kann. Ein junger Jäger könnte das 7 x 50 als Universalglas nutzen.

Die Dämmerungsleistung und Lichtstärke sind errechnete Werte aus den Abmessungen des Glases und sagen über die Leistungsfähigkeit eines Glases wenig aus.  Zentrierung, Kontrast, Vergütung, Glassorten, Verarbeitung sind hier von Bedeutung. Der qualitätsbewußte Käufer sollte eine engere Auswahl der für seinen individuellen Verwendungszweck selektierten Gläser bei Tage, Dämmerung und Nacht in Ruhe testen. Dabei ist eine fachkundige praxisorientierte Beratung unverzichtbar.

Nach Absprache bieten wir diese Möglichkeit gerne an.

Die Spitzenfabrikate LEICA ,  MINOX  , FUJINON und STEINER können Sie bei uns vergleichend ausprobieren.

Die neuen Kompaktgläser von MINOX ( z.B. 8x32 ,  10x42, 12x52 asph. ) sind Neukonstruktionen   zu  einem   außergewöhnlichen   Preisleistungsverhältnis einschließlich Ledertasche.

 


Web       www.mayland-court.de       

Email:  mayland.court@t-online,de 
Telefon:   (+49) (02323) 94 86 - 21
 Fax: (+49) (02323) 94 86 - 99